Die Mission unseres katholischen Hilfswerks

Unser katholisches Hilfswerk hat eine Mission: Hoffnung und nächstenliebende Hilfe. Kinder und notleidende Menschen sind uns nicht egal. Dabei spielen für uns Religion, Alter und Geschlecht keine Rolle. NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT leistet seine humanitäre Arbeit selbständig und unabhängig. Wir kooperieren als katholisches Hilfswerk mit den Missionsstationen des Ordens der Spiritaner sowie der Rosary Sisters in vielen Ländern Afrikas, wenn sinnvoll auch mit erfahrenen internationalen Projektpartnern.

Die Mission unseres katholischen Hilfswerks ist nur im Team international umsetzbar

Wir realisieren Projekte, die den Ärmsten der Armen nachhaltig und effektiv helfen

  • Bau und Unterstützung von Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren
  • Bau von Trinkwasserversorgungsanlagen und sanitären Einrichtungen
  • Ernährungsprogramme
  • Waisenkinder-Projekte
  • „Hilfe-zur-Selbsthilfe"-Projekte wie Einkommen schaffende Maßnahmen (u.a. Hühner- und Schweinezucht, Landwirtschaft)
  • Hilfe in akuten Katastrophen, wie Hungersnot, Dürre, Hochwasser, Erdbeben oder bei Seuchen

NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT wurde von Pater Noel O'Meara als katholisches Hilfwerk gegründet und ist als gemeinnützige Organisation anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar. Damit NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT schnell helfen kann, brauchen wir die Unterstützung nächstliebender Mitmenschen. Wir sind dringend auf Ihre Spende angewiesen.

NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT hat die Rechtsform einer gemeinnützigen Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die strengen gesetzlichen Regelungen unterliegt. Diese Gesellschaftsform erlaubt uns eine schlanke, effiziente Organisation, deren Stärken zeitnahe und schnelle Entscheidungsprozesse und unbürokratische, wirkungsvolle Hilfe auch in Notsituationen sind. Der Gesellschafter und die Geschäftsleitung unseres katholischen Hilfswerks besitzen umfassendes Wissen und langjährige, praktische Erfahrung in verantwortlichen Positionen international arbeitender gemeinnütziger Organisationen und Unternehmen.