Niedrige Verwaltungskosten unserer seriösen Hilfsorganisation

Wir sind eine seriöse Hilfsorganisation mit niedrigen Verwaltungskosten. In unseren Geschäftsstellen arbeiten vier Mitarbeiterinnen. In den Projektländern arbeiten wir mit rund 80 Priestern und Ordensschwestern direkt zusammen. Sie sind unsere Partner, die Projekte aktiv umsetzen, begleiten, auswerten und Bericht erstatten. Hier entstehen keine Verwaltungskosten. Die Nonnen und Priester werden von den jeweiligen Orden finanziert. So können wir schnell und direkt helfen. In unserer Zeitschrift "NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT Magazin" schlüsseln wir als seriöse Hilfsorganisation jährlich die Einnahmen und Ausgaben auf.