Weihnachtsaktion: „Kinderlachen weltweit“

Sicher und Satt.

27 Mädchen brauchen ein Zuhause - und Ihre Hilfe!   27 Mädchen warten auf Hilfe

Amani weiß gar nicht mehr, wie es ist, in einem bequemen sicheren Bett zu schlafen. Und satt war sie eigentlich noch nie. Sie ist von Zuhause weggelaufen, weil es dort immer Streit gab und kaum etwas zu essen. Amani wollte ihren zwei kleinen Geschwistern genug zu essen lassen und glaubte, sie käme schon allein zurecht. Aber das Leben auf der Straße ist schwer. Straßenkinder haben kein Zuhause und auch nicht immer etwas zu essen. In die Schule gehen sie nicht.

Wir wollen Mädchen im kenianischen Tala von der Straße holen und ihnen eine Zukunft schenken. Bei den Ordensschwestern von Mariä Himmelfahrt erhalten sie ein sicheres Zuhause und Geborgenheit, bekommen genug zu Essen, Kleidung und können in die Schule gehen. Die Schwestern kümmern sich liebevoll um Amani und weitere 26 Mädchen zwischen fünf und vierzehn Jahren. Damit dies möglich ist, benötigen wir dringend Ihre Hilfe!

Schwester Caroline, Leiterin des Dorothea Rescue Centers: „Die Mädchen haben oft Schlimmes erlebt. Wir möchten, dass sie zur Ruhe kommen, Geborgenheit und Sicherheit spüren und ohne Hunger zur Schule gehen können. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe. Schon heute sage ich herzlichen Dank dafür!“

Online Fundraiser mit Altruja

27 Mädchen brauchen ein Zuhause - und Ihre Hilfe!   Unser Banner

Helfen Sie mit und integrieren Sie das Banner auf Ihrer Website: Download Banner