Eine Auswahl an Projekten, die wir aktuell fördern

Mosambik: Nothilfe nach Zyklon Idai
Überweisung im April 2019: 40.000

In der Nacht vom 14. auf den 15. März wütet der Zyklon Idai mit mehr als 180 Stundenkilometern über Mosambik, Mali und Simbabwe. Dem Zyklon folgen katastrophale Überschwemmungen, die mehr als 100.000 Häuser zerstören, schätzungsweise 600 Menschen sterben, viele infi zieren sich aufgrund verunreinigten Wassers mit Cholera. Die Hälfte aller Betroffenen sind Kinder. Wochen später zieht ein neuer Zyklon, Kenneth, über das Land und sorgt für noch größere Not.

NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT überweist sofort 20.000 Euro an Pater Alberto Tchindemba von den Spiritanern und weitere 20.000 Euro an unsere Partnerorganisation GOAL, die beide vor Ort sind. Helfer verteilen an Hungernde, die wirklich alles verloren haben, Reis, Bohnen, Zucker und Salz. Die vielen zerstörten Häuser müssen dringend wieder aufgebaut wer den, die Dächer wurden weggerissen und die Familien, die dort wohnen, haben keinerlei Schutz. Pater Alberto Tchindemba verteilt Bleche, um die Häuser wieder abzudecken.



Nigeria: Bau eines Frauenzentrums und Workshops für Frauen
Überweisung am 28.1.2019: 11.700

100 Frauen in Uhunowerre und ihre Familien werden durch das Projekt von Schwester Rose Uchem unterstützt. In der patriarchalischen Gesellschaft in Nigeria haben Frauen weniger Rechte als Männer; sie leiden unter häuslicher Gewalt und weniger Möglichkeiten, Geld zu verdienen. In dem Frauenzentrum lernen sie, wie sie ihr eigenes kleines Unternehmen gründen können, um das Schulgeld für ihre Kinder zu bezahlen. Das Zentrum gibt Frauen den benötgten Raum, um voneinander zu lernen, miteinander zu sprechen und voneinander zu helfen.

Hilfe Frauen Afrika

Kenia: Bau eines Waisenhauses für 57 Kinder
Überweisung am 11.7.2018: 18.828 Euro

John Wandabwa organisiert mit Ihrer Spende den Bau eines Waisenhauses im kenianischen Matunda. Bisher müssen die 57 Mädchen und Jungen in einem völlig heruntergekommenen Gebäude. Das ändert sich nun mit dem Geld für einen Neubau. NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT finanziert zusätzlich die Schulgebühren für die Waisenkinder. 

 

Sambia: Klassenzimmer und Schulkleidung
Überweisung am 22.5.2018: 20.000 Euro

Bruder Daniel Naji kümmert sich in Livingstone, Sambia, um den Neubau von zwei Klassenzimmern, einem Esszimmer und einer Küche. Die Grundschule hat zwei Klassen, rund 65 Mädchen und Jungen lernen hier täglich. Die 20.000 Euro gehören zu einer Gesamtsumme von 30.000 Euro, mit der NÄCHSTENLIEBE WELTWEIT Bildung in Sambia unterstützt. Neben dem Gebäude finanzieren wir damit auch die dringend notwendige Schulkleidung.