Healthy Me!

ein Arzt macht einen Malariatest

Gesundheitsversorgung für Kinder und Familien im Südsudan

Die Menschen im Südsudan leiden nach wie vor unter den Folgen des jahrelangen Konflikts und der Gewalt. Die Gesundheitsversorgung ist unzureichend und das Wissen über Hygiene, Ernährung oder Schutz von Wasser ist oft nicht vorhanden. Das Programm „Healthy Me“ von unseren Partnern, den Loreto Schwestern, setzt hier an und hat viel bewirkt. 

Fast 3.000 Menschen konnte dadurch geholfen werden: Krankenschwestern besuchten Kinder unter fünf Jahren zu Hause und behandelten sie, etwa bei Durchfall oder Malaria. Impfungen wurden für Mütter und Kinder ermöglicht. Weniger Kinder starben dank der medizinischen Versorgung.

In den Schulen lernen die Kinder gesundheitliche und hygienische Verhaltensweisen. Außerdem lernen Schulkinder mit schwierigen Situationen wie der Scheidung der Eltern, Angst, Missbrauch oder Traumata besser umzugehen. 

Zurück zur Übersicht

nach oben